Werkzeugschrank

Mit der Zeit sammeln sich doch so einige Hobel und damit im Zusammenhang stehende Utensilien an. Bisher habe ich alles in den Hängeschränken über der Hobelbank aufbewahrt. Das ist sehr praktisch, da immer in unmittelbarer Nähe. Dort quillt nun aber alles über – eine Lösung muß her.

Ich habe mich also dazu entschieden, ein kleines Schränkchen für die Hobel zu bauen.

1. Planung

DSC_6037

2. Aushobeln

DSC_6050

 3. Zuschnitt

DSC_6081

4. Schwalbenschwanzverbindungen – Rahmen Aussen

DSC_6106

5. Innenleben gestalten – Teil 1

DSC_6544

6. Innenleben gestalten – Teil 2

DSC_6705

7. Aufhängung (Keilleisten – „French cleats“)

DSC_6720

8. Halterungen für die Hobel

DSC_6764

9. Schubkästen – Zuschnitt

DSC_6886

„10. Schubkästen – halbverdeckte Schwalbenschwänze

DSC_6955

11. Schubkästen – Bodennut + Verleimen

Es sind noch einige Arbeiten an den Schubkästen zu machen. Man glaubt gar nicht, wie viel Arbeit in so einem an sich simplen Teil steckt. Eine wunderbare Übung. Es geht los mit der Nut für die Böden, dem Verputzen, dem Verleimen der Schubkästen und dem Einpassen der Böden.

DSC_7172

12. Schubkästen sind fertig

Die Schubkästen möchte ich fertig machen. Heute steht das Verputzen an. Für die Griffe muß ich mich auch noch etwas einfallen lassen.

DSC_7215

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Mein Weg als Hobbyschreiner