Waschbecken Unterschrank

Die Regierung hat mir den Auftrag erteilt, ein kleines Unterschränkchen für das Gästebad zu bauen.

Da kann ich helfen 🙂

1. Planung

Die Planung ist schnell erledigt – ich baue den Schrank so, wie Caro das will. Klar – so macht „Mann“ das, ja… 🙂

DSC_7245

2. Aushobeln der Teile – maschinell

Am Anfang der Massivholz Möbel Herstellung steht immer das einigermaßen lästige Aushobeln & herrichten der Teile. Da bin ich immer SEHR froh, auf den Hobel meiner Felder Kombi zurückgreifen zu können. Per Hand geht das auch (vgl. nur meine Erfahrungen zum Aushobeln per Hand) – mit der Maschine geht es aber schneller und bequemer…

DSC_7255

 3. Leimholz herstellen

Nun kann das Leimholz hergestellt werden, aus dem dann das Schränkchen gebaut werden kann. Das mache ich – selbstredend – selbst.

DSC_7293

4. Aushobeln – per Hand

Da habe ich aber eine ganz schöne Herausforderung vor mir. Das Leimholz ist nach dem Verleimen noch zu hobeln. Mit über 40 cm passen die Bretter nicht mehr in meine Hobelmaschine – es ist Hobeln per Hand angesagt.

Ich möchte wir folgt vorgehen:

– Erster Schritt: erste Seite plan hobeln

– Zweiter Schritt: einheitliche Stärke der Bretter ermitteln (das dünnste gibt das Maß vor)

– Dritter Schritt: zweite Seite plan hobeln

DSC_7485

5. Korpus – Verbindungen herstellen

DSC_7628

6. Korpus zusammensetzen

DSC_7700

7. Herstellen und Einpassen der Tür

Das Schränkchen soll eine Tür bekommen. Weil das Ganze aus Massivholz ist, müssen Gratleisten und -Nuten hergestellt werden, die dafür sorgen, dass die Tür auch gerade bleibt. Bei der Herstellung der Gratnut habe ich mal eine für mich neue Herstellungsweise ausprobiert. Schliesslich muss ich mir noch etwas einfallen lassen, wie das Thema „Scharnier“ gelöst werden soll.

DSC_7790

8. Korpus Verputzen und fertig stellen

Nun kann der Korpus verputzt & „schön“ gemacht werden.

DSC_7755

9. Füsse herstellen & das Finale

Heute wird der Schrank fertig. Es sollen noch die Füße für den Schrank hergestellt und die Oberflächenbehandlung gemacht werden – und ein kleines Schmankerl kommt auch noch an den Schrank.

_NIK0323

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Mein Weg als Hobbyschreiner