12. Neues Frontbrett

Ich habe mich heute entschlossen – doch – ein neues Brett für die Front  zu kaufen.

Der „Schreiner um die Ecke“ wollte gestern 3.300 € / Kubikmeter haben.

Ich bin heute Nachmittag zu einem Holzhändler vor den Toren Münchens gefahren (einfach 120 km…. / Holz Reiterer). Das war ein Holzhändler, wie ich ihn mir vorstelle. Sehr nett, kompetent und Privaten wie mir nicht abweisend. Ich habe leider nur ein (recht spezielles) Brett gebraucht. Der Mitarbeiter hat alles stehen und liegen gelassen, in dem Riesen Lager nach dem Birnen Stapel gesucht und dann mit dem Gabelstapler das Holz runtergeholt. Klassisch – wir haben 10 min. gesucht und erst eines der untersten Bretter war’s dann endlich. Ich hab ja jede Sekunde damit gerechnet, dass er sauer wird.

Er hat mir dann noch geholfen, das Brett ins Auto zu wuchten und mir eine gute Fahrt gewünscht. So soll es sein. Schön, dass es „so was“ auch noch gibt!

Ach ja. Gezahlt habe ich dort für den Kubikmeter 1.400 €. Soviel zum Preisgefüge….

IMG_2351

Das liegt schon sehr idyllisch da im „Marktl am Inn“ („da wo“ unser Papst herkommt…).

IMG_2356

Das ist nur ca. 1/5 des Holzlagers. Ich hätte mich da Bankrott kaufen können….

IMG_2357

Da oben sind sie ja 🙂

IMG_2358

Runter damit.

IMG_2359

Welches soll’s denn sein?

DSC_4371

Jetzt kann’s weitergehen. 🙂

Wenn ich jetzt auch wieder einigermaßen gesund werde bis zum Wochenende, kann’s wieder weitergehen.

Ich freu mich.

Es geht weiter mit „Teil 13. Frontbrett

 

Zurück zur Übersicht vom Schubkästen Regal Projekt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Mein Weg als Hobbyschreiner